/ Villa Romantica / Träger

Träger des Seniorenzentrums: Heinz Adams

Das Seniorenzentrum Villa Romantica wird von Heinz Adams verantwortlich betrieben. Die Einrichtung ist somit in privater Trägerschaft. Heinz Adams ist auch Leiter des Seniorenzentrums.

Um immer über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Pflege älterer Menschen informiert zu sein, aber auch um das große Fortbildungsangebot nutzen zu können, gehört Heinz Adams mit der Villa Romantica dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. ( bpa ) an. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. bildet mit mehr als 6.500 aktiven Mitgliedseinrichtungen die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen in Deutschland.

Nachfolgend stellt sich Heinz Adams kurz vor: „Aufgewachsen bin ich in Königsfeld. Im Brohltal und in der Eifel fühle ich mich verwurzelt. Seit über 40 Jahren bin ich verheiratet, wohne seit dem in Dedenbach und habe zwei erwachsene Kinder und vier Enkelkinder. Nach dem Abitur am Staatlichen Gymnasium in Ahrweiler habe ich zunächst Zivildienst in einem Altenheim geleistet. Beinahe hätte ich seiner Zeit eine pflegerische Ausbildung begonnen. Mein Weg führte jedoch 1975 zur AOK Ahrweiler, wo ich bereits 1984 zum stellvertretenden Geschäftsführer und 1990 zum Geschäftsführer berufen wurde. 1996 wechselte ich zu einer sozialwirtschaftlichen Unternehmensberatung. Hier konnte ich insbesondere vielen Pflegeeinrichtungen helfen. 1998 gab ich den Anstoß für den Bau des Seniorenzentrums Villa Romantica. Ende 1999 zogen die ersten Bewohner ein. Am 1. Januar 2005 konnte ich selbst den Betrieb übernehmen und wurde von der Heimaufsicht auch als Heimleiter anerkannt.

Den Damen und Herren in der Villa Romantica möchte ich eine Atmosphäre ganz besonderer Art bieten. Dies bezieht sich auf das Miteinander im Haus und das Ambiente. Natürlich werden bei der Pflege die neuesten Erkenntnisse der Pflegewissenschaft berücksichtigt. Genauso wichtig ist mir jedoch auch der soziale Kontakt der Bewohnerinnen und Bewohnern sowohl untereinander als auch mit Menschen außerhalb unseres Hauses. Diesem Anliegen widme ich den größten Teil meiner Arbeitszeit. Soziale Kontakte können oft mehr für die Gesundheit bewirken, als Tropfen und Pillen.

Wichtig sind mir auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ich betrachte sie als Partner und schätze Ihre Kompetenz. Personelle Kontinuität ist mir in jeder Hinsicht außerordentlich wichtig.

Wenn Sie mit mir sprechen möchten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Auch abends oder am Wochenende. Ich würde mich darüber freuen.

Ihr
Heinz Adams


                                                                               Helga und Heinz Adams

Seniorenzentrum Villa Romantica