„Sommer, Sonne und Meer“ – Unser Sommerfest in der Villa Romantica

Unter dem Motto „Sommer, Sonne und Meer“ fand das diesjährige Sommerfestes in dem Seniorenzentrum Villa Romantica in Niederzissen statt. Bei schönem Wetter und nur ganz wenigen erfrischenden Regentropfen genossen Senioren, Angehörige, Mitarbeiter und viele Gäste den gemütlichen Nachmittag, durch dessen Programm Einrichtungsleiter Klaus Vitten mit viel Elan führte.

Volles Haus beim Sommerfest

Unter dem Motto „Sommer, Sonne und Meer“ fand das diesjährige Sommerfestes in dem Seniorenzentrum Villa Romantica in Niederzissen statt. Bei schönem Wetter und nur ganz wenigen erfrischenden Regentropfen genossen Senioren, Angehörige, Mitarbeiter und viele Gäste den gemütlichen Nachmittag, durch dessen Programm Einrichtungsleiter Klaus Vitten mit viel Elan führte.

Unter den Gästen befanden sich Ortsbürgermeister Rolf Hans, Beigeordneter Nico Degen, Richard Keuler und als Vertretung der Pfarrgemeinde Pater Jino Mathew und Gemeindereferent Rainer Schönhofen.

Die musikalische Gestaltung des Festes übernahmen die Mühlenberg Musikanten, die wieder einmal gekonnt genau den Geschmack der Senioren trafen und der Villa Chor unter Leitung von Klaus Vitten und begleitet am Keyboard von Ulrich Glaßl.

Ein Highlight war der Sitztanz der Bewohner, der von Senioren und Mitarbeitern mit so viel Engagement aufgeführt wurde, so dass Gemeindereferent Rainer Schönhofen, Ortsbürgermeister Rolf Hans und Klaus Vitten ebenfalls spontan und zur Begeisterung aller mitmachten.

Beim traditionellen Musikquiz traten vier Gruppen, bestehend aus Senioren, Mitarbeitern, Angehörigen und der Nachbarschaft gegeneinander an, waren jedoch insgesamt so gut, dass alle gewonnen haben.

Die auf das Thema perfekt abgestimmte Dekoration wurde liebevoll von Mitarbeitern und Bewohnern gefertigt und erhielt von allen Seiten viel Lob. Ebenso so gut kamen die vielfältige Kuchenauswahl und das leckere Essen vom Grill an.

Der Erlös des Sommerfestes in Höhe von 350,00€ ging an den Förderverein „Geborgensein im Alter e.V.“, dessen Vorstand ebenfalls anwesend war. Das sehr vergnügliche Fest der Villa wird noch lange allen Beteiligten in Erinnerung bleiben.

Aussstellung „Glücksmomente“ von Christel Lenzgen

„Glückmomente“ – das ist der Titel der am 27.06.2019 eröffneten Ausstellung von Christel Lenzgen in der Villa Romantica. Einrichtungsleiter Klaus Vitten freute sich sehr, die regionale Künstlerin mit ihren Werken im Haus begrüßen zu dürfen.

Im Wohnbereich sind die Bilder noch die kommenden Zeit für alle Interessierten zu bewundern. Die Senioren des Hauses und die Gästen waren bei der stattgefundenen Eröffnung insbsondere  von dem Farberlebnis und die Lebendigkeit der Bilder beeindruckt. Zu den Bildern mit Motiven aus der Heimat wusste so mancher eine tolle Geschichte aus der seinem LEben zu erzählen.

Wir freuen uns in der Villa Romantica, dass auch in den kommenden Wochen sich alle Kunstfreunde von den eindrucksvollen Werken von Christel Lenzgen inspirieren lassen können.

Volkszithersänger Alexandre Zindel zu Gast in der Villa

Ein musikalisches Highlight in diesem Monat war sicherlich der Auftritt des Volkszithersängers Alexandre Zindel in der Villa. Er konnte sich ganz einfach gegen das schöne Wetter durchsetzen und hatte quasi ein „volles Haus“ bei seinem Konzert in der Villa.

Mit vier unterschiedlichen Volkszithern im Gepäck gab es im Laufe des Konzerts viele Informationen zu dem aus der Familie der Zithern stammenden, hierzulande recht unbekannten Instrument. Die Volkszither verfügt über 36 Saiten und erzeugt über ein Dämpfersystem Akkorde, die einen vollen Klang wie zwei Gitarren hervorbringen können. Dieser Klang verbindet sich auf besondere Weise mit der faszinierenden Stimme von Alexandre Zindel, dessen Programm mit bekannten französischen, englischen und deutschen Volksliedern und Chansons zum Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören einlud.

Afrika ganz nah

Der Schalkenbacher Amateurfilmemacher Jakob Breidenbach hat schon fast die ganze Welt bereist und mit viel Geduld so einiges vor seine Linse bekommen. Die daraus entstandenen Filme sind phantastisch und informativ zugleich. Zum Thementag „Afrika“ zeigte Jakob Breidenbach nun im Seniorenzentrum Villa Romantica seine beiden Filme „Im Okavango-Delta“ und „Donnernder Rauch und wilde Tiere“ und reiste quasi zusammen mit den Senioren auf den zweitgrößten Kontinent, dank seiner eindrucksvollen Bilder. Nun sind alle gespannt, wohin es beim nächsten Mal geht.

Bingo

Die monatliche Bingorunde unter Leitung von Hans-Ludwig Falckenberg war trotz des schönen Wetters sehr gut besucht. Gemeinsam lässt es sich auf besser spielen und es macht mehr Spaß und so hilft jeder seinem Nachbar!

Bester Sommernachmittag am Rhein!

Was kann denn schöner sein? Tollster Sonnenschein, ein leichtes und frisches Lüftchen, der Ausblick auf den Rhein und einen großen und leckeren Eisbecher von den netten Mitarbeiern im Cafe Friuli in Remagen! Was für eine wunderbare Tour über Land!

Eine große Runde genoß die erste Fahrt an den Rhein!

Die zweite Tour über Land am 6. Juni 2019 hatte zwar nicht ganz so viel Sonnenschein, aber ebenso viel Spaß!

Volles Haus bei den Zessner (B)engel

Was für ein Nachmittag mit den Zessner (B)engel in der Villa Romantica: Volles Haus und toller Auftritt! Unter Leitung von Bianca Vater-Wolf und Detlef Wittke haben die Zessner (B)engel wieder eine Superleistung gezeigt. Nicht nur der Gesang stimmte, sondern auch die Performance. Da machten auch bei vielen Liedern die Senioren mit!

Singen mit Rita Jany

Wir freuten uns sehr, nach langer Abwesenheit, endlich wieder einmal Rita Jany mit ihrer Guitarre und unverwechselbaren Stimme bei uns im Haus begrüßen zu dürfen. Die Cafeteria der Villa war randvoll und die Stimmung super! Es wurde mitgesungen, geschunkelt und geklatscht und nun wird sich auf den nächsten Auftritt von Rita im Oktober gefreut! Ein toller Nachmittag!

Ausflug zum Neuen Maarhof

In dieser Woche ging es bei den Touren über Land gleich zweimal zum Neuen Maarhof in Niederdürenbach. Einmal bei trüben Wetter und einmal bei Sonnenschein, aber die Aussicht war an beiden Tagen wie immer wunderbar und die Freude bei den Senioren groß.


1 2 3 4 5 6 7 8