Sankt Martin in der Villa

Was für ein Sankt Martinsumzug! Nachdem wir den ganzen Tag gehofft haben, dass der Regen endlich aufhört, wurden wir am späten Nachmittag belohnt: Es blieb trocken, der Himmel wurde hell und ein Regenbogen erschien. Dies passte wunderbar zu dem perfekt erleuchteten Villa-Park und den vielen Laternen der Gäste.

Der Umzug in der Villa wird traditionell angeführt von unserem Sankt Martin, Theo Heinze aus Brenk. Musikalisch bekamen wir eine tolle und spontane Unterstützung vom Fanfarenzug Niederzissen. Dazu wurde es richtig voll, bunt und laut mit den Kindern des Maxi-Clubs der KiTa Arche Noah, ihren Betreuern, Eltern und Geschwistern. Angehörige und Mitarbeiter kamen ebenfalls mit Nachwuchs dazu und rundeten zusamen mit weiteren Gäste den Umzug ab. So wurde es der längste Umzug in der Geschichte der Villa war und nicht alle auf das Foto passten!

Die leckeren Wecken der Bäckereien Mausbach und Mattern fanden bei der Verteilung von Sankt Martin reissenden Absatz!

Ein wunderbarer Abend, an den wir alle noch oft denken werden! Dafür ein großer Dank an alle Mitwirkenden – wir freuen uns auf das nächste Mal!!!

auf Einladung der Bürgermeisters…

…haben die Senioren der Villa einen sehr vergnüglichen Nachmittag in der Bausenberghalle in Niederzissen verbracht!

Die Ehrungen bei dem Seniorennachmittag in Niederzissen
Toller Auftritt der KiTa Arche Noah
Natürlich auch die (B)engel - Gesang und Performance stimmen - wie immer!
Plausch mit Freunden - Teil 1
Plausch mit Freunden - Teil 2
Plausch mit Freunden - Teil 3
Gute Laune bei Kaffee und ...... Schnittchen!
Musikalischer Abschluss mit dem MGV Niederzissen

Der traditionelle Seniorennachmittag in Niederzissen ist nicht nur eine tolle Veranstaltung mit vielen ehrenamtlichen Helfern und unterhaltsamen Auftritten. Vielmehr zeigt der Nachmittag, dass in Niederzissen das Gemeinwesen nicht einfach nur Worte sind, sondern auch lebendige Taten den Worten folgen.

In der Begrüßung durch Bürgermeister Rolf Hans und Verbandsgemeindebürgermeister Johannes Bell wurde sehr deutlich, dass es Ihnen und auch vielen anderen in Niederzissen ein ernsthaftes Anliegen ist, den Senioren im Ort für ihre Leistungen im Leben und für die Gemeinschaft immer wieder „Danke“ zu sagen.

Bei der Ehrung freute sich insbesondere unsere Gudula Schmidt als älteste Mitbürgerin über den Blumenstrauß!

Die Auftritte der KiTa Arche Noah, der Zessner (B)engel und auch des  Männergesangvereins begeisterten nicht nur unsere Villa Senioren, sondern auch alle Anwesenden im Saal.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Ein großer Dank an alle, die uns den Nachmittag so wunderbar gestaltet haben; insbesondere bei der tollen Deko, dem Superservice und dem leckeren Kuchen. Es gab immer eine helfende Hand!

Lichter-Rosenkranz

Der Oktober gilt traditionell als Rosenkranzmonat. Dieser Tradition wurde bei uns in der Villa Romantica natürlich auch gefolgt und unter Leitung von Heike Hoffmann-Vitten und mit Hilfe von unserer sehr engagierten Praktikantin Amelie wurde ein ganz besonderer Lichter-Rosenkranz in unserer Kapelle gebetet.

20 Jahre Villa Romantica – Jubiläum mit Oktoberfest

Die großen Feierlichkeiten zu unserem 20jährigen Villa-Jubiläum zusammen mit dem Oktoberfest konnten nicht besser beginnen: Schönster Sonnenschein und ein toll dekoriertes Festzelt mit vielen gut gelaunten Senioren, Mitarbeitern und Gästen und zu Beginn ein ökumenischer Dankgottesdienst mit Pfarrer Horst Küllmer und Diakon Sebastian Zinken.

Im Anschluss kamen die  Ansprachen von Einrichtungsleiter Klaus Vitten, dem ehemaligen Leiter Heinz Adams und Bürgermeister Rolf Hans in einer Doppelrolle. Ralf Schneider führte durch den bunten Nachmittag, der dank musikalischer Untermalung durch den Fanfarenzug Niederzissen direkt zum Schunkeln und Mitsingen anregte.

Nach Kaffee und Kuchen standen die Ehrungen an. Wir sind alle mächtig stolz darauf, dass in diesem mehrere Mitarbeiter so lange schon bei uns sind.

 

In diesem Jahr sind gleich zwei Mitarbeiterinnen schon 10 Jahre bei uns. Melanie Baer war leider nicht anwesend, aber Klaus Vitten konnte Susanne Schoof für ihre Arbeit im Haus ganz herzlich danken!

Sie ist im ganzen Haus bekannt. Andrea Berscheid ist nämlich das freundliche Gesicht an unserer Rezeption, die über so viele Bescheid weiß und immer Auskunft geben kann!

Von Beginn an dabei sind direkt drei Mitarbeiterinnen, ohne sich die Villa fast nicht vorstellbar ist! Ein Riesendank für 20 Jahre Engagement und Herzblut für die Senioren geht an:

  • Anke Klein
  • Nicole Schmitt
  • Ute Schweibrich

Für ihre Arbeit bekamen die Drei auch Standing Ovations von dem ganzen Festsaal! Und das zu Recht!!

Nach den Ehrungen erwiesen sich viele Senioren noch als sehr tüchtig im Nägeleinschlagen, es wurde gemeinsam gesungen und die Ambosspolka mitgespielt. Nach dem leckeren Abendessen klang der wunderbare Festnachmittag, über den immer noch geredet wird, langsam aus.

Unser Dank

Unser Fest wurde dank vieler Unterstützer und Helfer ein so großer Erfolg.

Wir danken von ganzem Herzen:

  • dem Fanfarenzug Niederzissen
    dem Fanfarenzug Niederzissen

    Wir danken euch für eure musikalische Unterstützung, denn mit eurem Engagement und der Musik habt ihr eine tolle Stimmung im Festzelt geschaffen - und das stundenlang!

  • dem DRK Ortsverein Niederzissen
    dem DRK Ortsverein Niederzissen

    Unglaublich engagiert und mit offenem Blick habt ihr uns im Service unterstützt, so dass viele Mitarbeiter das Fest genießen konnten. Dabei wart ihr so toll, dass ihr euch gerne melden könnt, wenn ihr bei uns in der Küche arbeiten möchtet! 🙂

  • Pfarrer Horst Küllmer und Diakon Sebastian Zinken
    Pfarrer Horst Küllmer und Diakon Sebastian Zinken

    Dieser ökumenische Gottesdienst war ein toller Einstieg in einer besonderen Atmophäre. Danke, dass Sie bei uns waren!

  • Bürgermeister Rolf Hans
    Bürgermeister Rolf Hans

    Wir haben uns sehr über die Worte von Rolf Hans gefreut und Klaus Vitten natürlich über das gläserne Wappen von Niederzissen.

  • Nico Degen als 1. Beigeordnetem
    Nico Degen als 1. Beigeordnetem

    verdient unseren großen Dank für seine Unterstützung des Fördervereins Geborgensein im Alter e.V., denn er hat dafür gesorgt dass unser Spendenschwein vorzüglich gefüttert wurde!

  • Ralf Schneider
    Ralf Schneider

    Seine gekonnte Moderation war nicht nur unterhaltsam, sondern kam von Herzen - wir haben uns sehr gefreut, dass er bei uns war!!!

  • Jörg Quirbach
    Jörg Quirbach

    Mit der richtigen Musikanlage und der richtigen Handhabe dieser sorgte Jörg Quirbach dafür, dass jeder im Zelt alles wunderbar verstehen konnte!

  • der Feuerwehr Niederzissen

    Ohne eure Hilfe hätte unser Festzelt nicht so fest und sicher gestanden! Vielen Dank!

  • Mausbachs Brotkörbchen und der Bäckerei Mattern

    Für eure superleckeren Kuchen! Es sind nur 6 kleine Stückchen übrig geblieben!!!

  • Detlef Wittke von Alles schreibt

    Für alle tollen Bilder!

Und es gab natürlich noch viele mehr im Hintergrund. Allen, die geholfen haben und die wir leider hier gerade namentlich vergessen, verzeihen uns bitte und melden sich, damit wir dies noch ändern können!!!!

Bayrische Woche, Oktoberfest und 20 Jahre Villa

Wie es im Titel schon anklingt, steht in dieser Woche in der Villa Romantica besonders viel an:

 

  • unsere Bayrische Woche mit vielen Aktivitäten und Leckereien rund um das Thema Bayern
  • Krönender Abschluss der Bayrischen Woche mit unserem Oktoberfest:
    • Wettbewerb im Nägeleinschlagen
    • Musik u.a. von dem Fanfarenzug Brohltalklänge e.V.
    • Leckereien zum Essen und Trinken aller Art
    • Schätzwettbewerb
    • Tanz- und Schunkelmusik
  • Absolutes Highlight beim Oktoberfest: unsere Jubiläumsfeier 20 Jahre Villa Romantica!

Alles an Infos zu unserem Wochenprogramm finden Sie hier. Und natürlich halten wir Sie auf unseren Seiten über die jeweiligen Aktivitäten stets gut informiert.


1 2 3 4 5 6 7