Sankt Martin in der Villa

Was für ein Sankt Martinsumzug in unserem Park! Es war alles perfekt: angefangen vom guten Wetter, über den mit Lichtern erleuchteten Villa-Park und das Martinsfeuer bis hin zu der Musik, dem Sankt Martin und den vielen Laternen der Gäste und der Senioren. Der Umzug in der Villa wird traditionell angeführt von Sankt Martin alias Theo Heinze aus Brenk. Für die musikalische Begleitung nahmen sich wieder die Mitglieder des Fanfarenzugs Brohltalklänge e.V. aus Niederzissen Zeit und es kamen viele Kindern der KiTa Arche Noah mit ihren Eltern und Geschwistern. Angehörige und Mitarbeiter kamen ebenfalls mit Nachwuchs dazu und rundeten zusammen mit weiteren Gäste den großen Umzug ab. Auf einer kleinen Anhöhe am Rande des Parks gab es das Martinsfeuer, an dem viele Lieder gesungen wurden. Im Anschluss verteilte selbstverständlich Sankt Martin die Martinswecken an alle Anwesenden. Und für die Senioren des Hauses gab es ein gemeinsames Döppekooche-Essen. 

Gedenkfeier für die letzte Reise

Bei uns im Haus ist es einerseits wichtig, das Hier und Jetzt mit allen Facetten in vielfältigen Veranstaltungen zu leben. Andererseits wird auch regelmäßig an diejenigen Bewohner und Tagesgäste des Hauses gedacht, die ihre Lebensspur vollendet haben. In dem stimmungsvollen Gedenkgottesdienst lud Heike Hoffmann-Vitten die Anwesenden zu einer Betrachtung der vollendeten Lebensreise ihrer Angehörigen ein und spannte den Bogen zur eigenen Lebensreise. Witterungsbedingt fand die Andacht in der hauseigenen Kapelle statt, zu dem viele Angehörige und Senioren erschienen waren.

AKTUELLE REGELUNGEN

Bitte weiterhin beachten!

Die aktuell gültige Landesverordnung zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus SARS- CoV-2 in Pflegeeinrichtungen sieht weiterhin Folgendes vor: 

  • Besucherinnen und Besucher bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5m eine medizinische Gesichtsmaske des Standards FFP-2 ohne Ausatemventil  tragen.  Dies gilt für die Dauer des Aufenthaltes auf dem gesamten Geländer der Villa.
  • ALLE Besucher müssen über einen tagesaktuellen NEGATIVEN PoC- oder PCR-Test vorweisen.
    • PoC-Tests können zu folgenden Zeiten und nach vorheriger Anmeldung in der Villa erfolgen: Montag-Freitag (außer an Feiertagen) von 10.30-11.30 Uhr und 16-17 Uhr.
    • Telefonische Anmeldung unter 02636 97790

Weitere Teststellen sind hier zu finden: https://corona.rlp.de/de/testen/

Wir würden uns sehr freuen, wenn die Vorgaben eingehalten und Diskussionen darüber vermieden werden.

Wir danken schon im Vorfeld allen, die dabei mithelfen, die Regelungen umzusetzen.

Ihr Team der Villa Romantica

Eröffnung des Sinnesgartens

Am vergangenen Sonntag wurde von unserem Förderverein Geborgensein im Alter e.V. der neue Sinnesgarten eröffnet. Festlicher Rahmen dafür bildete ein Enkel-Urenkel-Familientag im Villa-Park.

 

Der Sinnesgarten, mit all seinen wunderbaren anregenden Elementen wurde dank vieler ehrenamtlicher Helfer verwirklicht. Dabei wurde deutlich, wie sehr in Niederzissen die Menschen miteinander verbunden sind. Ein großer Dank geht daher an alle Helferinnen und Helfer:

Für die Spenden zu unserem Fest danken wir:

Der Vorstand des Fördervereins möchte sich darüber hinaus auch noch ganz herzlich bei allen helfenden Händen bei den Mitarbeitern der Villa Romantica bedanken und ihrem Geschäftsführer Klaus Vitten für die wunderbare Spende.

Der Nachmittag war ein tolles Familienfest, für alt und jung, bei dem alle viel Freude hatten.

Bestes Oktoberfest des Jahres

Feste feiern macht immer Spaß. Dennoch war das diesjährige Oktoberfest bei uns in der Villa einfach nur eine Riesenfeier!

Vielleicht lag es an der tollen, selbst gemachten Dekoration, dem leckeren Kuchen und dem traditionellen gemeinsamen bayrischen Abendessen.

Oder an der phantastischen Live-Musik der Villa-Band zusammen mit Edgar Schäfer aus Lind, die mit ihrem tollen Programm alle zum Mitsingen und Schunkeln einlud.

Oder vielleicht an den tollen Tanzeinlagen der Gruppe von Doris Scharrenbach, den Erfolgen der Senioren beim Baumstamm-Sägen und Nägel einschlagen.

Wahrscheinlich war es einfach eine tolle Feier, weil jeder, der dabei war, Freude an der Feier hatte.

Kirmesatmosphäre

Der Kirmesmontag war wieder einmal wunderbar bei uns in der Villa. Dazu gehörte nicht nur, dass Einrichtungsleiter Klaus Vitten eigenhändig das Grillen der Würstchen übernahm, sondern auch der traditionelle Auftritt des Fanfarenzuges Brohltalklänge, der die Senioren begeisterte. Ganz herzlichen Dank dafür!

Wahl der Vertretung der Bewohnerinnen und Bewohner

Am 13.09.2022 findet die Neuwahl zur Vertretung der Bewohnerinnen und Bewohner statt.

Alle Vorschläge sind eingereicht worden und so stehen zur Wahl folgende Personen; hier in alphabetischer Reihenfolge dargestellt:

  • Liesel Fuchs
  • Hugo Hilger
  • Doris Scharrenbach
  • Inge Schartenberg
  • Kurt Anton Schmitt

Die Wahl findet in der Zeit von 13.30 – 15.30 Uhr in der Fernsehecke statt.

Wortgottesdienst mit Kräutersegnung zum Fest Maria Himmelfahrt

Ein ganz besonderen Wortgottesdienst mit Kräutersegnung zum Fest Maria Himmelfahrt fand bei schönstem Wetter im Park der Villa Romantica statt. Heike Hoffmann-Vitten nahm dabei das traditionelle Thema der Kräutersträuße auf, welches bei den Senioren viele Erinnerungen an frühere Momente hervor rief.

Viele Senioren freuten sich schon im Vorfeld auf den Wortgottesdienst und gaben im Anschluss an, dass er ihnen viel Trost und Kraft geschenkt habe.

Die gesegneten Kräutersträuße wurden am Ende an alle überreicht, so dass jeder eine kleine Erinnerung an diesen Vormittag mitnehmen konnte. Im Vorfeld gebunden wurden übrigens die Kräutersträuße von einigen Senioren.

 

Auszubildende, Abschlusszeugnisse und Erklärbären

v.l.n.r. Einrichtungsleiter Klaus Vitten, Leonie Mudra (frisch examinierte Altenpflegerin), Anke Klein (Praxisanleiterin), Nicole Schmitt (Pflegedienstleitung), Leonie Fricke, Joana Schneider, Nicole Milles (Azubi Altenpflegehelferin) Melanie Rhodmann (Praxisanleiterin), Lea Selbach (frisch examinierte Altenpflegerin), Nadja Schwank (stellv. Heimleitung)
Praxisanleiterin "Erklärbär" Anke Klein

Anfang August ist immer eine ganz besondere Zeit. Wir freuen uns, drei neue Auszubildende für den Beruf der Altenpflegehelferin bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen daher auf diesem Weg nochmal alles Gute, viel Spaß und Erfolg für Leonie Fricke, Joana Schneider und Nicole Milles.

Aber der August bedeutet nicht nur der Beginn für die neuen Azubis, sondern auch einen ganz besonderen Start für unsere ehemaligen Azubis! Leonie Mudra und Lea Selbach haben erfolgreich ihr Examen abgeschlossen und dürfen nun seit dem ersten August den Titel “examinierte Altenpflegerin” tragen. Wir gratulieren zu diesem Erfolg und wünschen ihnen für ihre nun beginnende verantwortungsvolle Zeit in der Villa Romantica alles Gute! 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18