Dank Adams Holzbau-Fertigbau GmbH gibt es tolle Hochbeete für die Villa Romantica

Gartenarbeit ist im Trend – so auch in der Villa Romantica in Niederzissen. Um das Arbeiten an u.a. Tomaten, Zucchini oder Erdbeeren auch im Alter gut bewerkstelligen zu können, sind Hochbeete die ideale Lösung. Das Bücken fällt weg, sie geben einen gewissen Halt und auch Rollstuhlfahrer können aktiv teilnehmen, wenn die Beete passend gebaut sind. Daher war nun die Freude groß, dass über den Förderverein Geborgensein im Alter e.V. wiederholt in einem besonderen Projekt Mitarbeiter des Niederzissener Unternehmens Adams Holzbau-Fertigbau GmbH ihre Zeit für Senioren bereitstellten und in diesem Jahr Hochbeete erarbeitet haben. Die Balance zwischen der Tiefe der Beete und den Möglichkeiten für Rollstuhlfahrer wurde dabei so wunderbar umgesetzt, so dass alle Senioren die Möglichkeit haben, mitzujäten, zu düngen oder natürlich auch zu ernten.

Aktuelle Informationen des Fördervereins Geborgensein im Alter e.V. :

Ein Dank an tolle Mitarbeiter

Ein Dank an diejenigen, die gute und wichtige Arbeit im Zusammenhang mit Senioren leisten, ist dem Förderverein sehr wichtig! Daher erhielten jetzt alle Mitarbeiter der Villa Romantica ein kleines Dankeschön als Anerkennung ihrer täglichen Arbeit.

An alle Förderer und Unterstützer ein ganz großes

Der Vorstand des Fördervereins lud aktuell nun zu einem gemütlichen Dankeschön-Abend ein und präsentierte dabei den neuen Zaubertisch. Die interaktive Wirkung der Tovertafel überzeugte im Handumdrehen alle anwesenden Förderer davon, dass die Anschaffung eine sehr gute Idee war.

Mit Hilfe von vielen Unterstützern konnte der Förderverein Geborgensein im Alter e.V. die sogenannte Tovertafel für das Seniorenzentrum Villa Romantica in Niederzissen verwirklichen. Die Tovertafel stammt aus den Niederlanden, bedeutet übersetzt Zaubertisch und ist ein speziell für Demenzerkrankte entwickelter Projektor, welche Spiele auf einen Tisch projiziert, die dann durch Hand- und Armbewegungen aktiviert werden. Die erzeugten interaktiven Lichtprojektionen durchbrechen Apathie, indem sie körperliche und geistige Aktivität stimulieren und dadurch das soziale Miteinander fördern.

Der Vorstand des Fördervereins lud aktuell nun zu einem gemütlichen Dankeschön-Abend ein und präsentierte dabei den neuen Zaubertisch. Die interaktive Wirkung der Tovertafel überzeugte im Handumdrehen alle anwesenden Förderer davon, dass die Anschaffung eine sehr gute Idee war.

Aber auch zusammen mit Kindern ist das Spielen ein großer Spaß!

Weitere Projekte des Fördervereins in den kommenden Monaten sind:

Im Café Miteinander treffen sich einmal im Monat Senioren und Menschen aus der Gemeinde, um gemeinsam in gemütlicher Runde zusammen zukommen.

Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt, daher kommen Sie einfach mal vorbei- jeden dritten Montag im Monat ab 15 Uhr in der Villa Romantica!

Derzeit findet das Café Miteinander statt.