Archives Juni 2022

Wachtel-Eier zum Frühstück

Einrichtungsleiter Klaus Vitten ließ es sich nicht nehmen, den Senioren der Villa Romantica persönlich ein ganz besonderes Frühstück zuzubereiten:

frische Wachtel-Spiegeleier von den hauseigenen Wachteln der Villa!

Die Wachteln bereiten durch ihr neugieriges Wesen den Senioren bei ihren Spaziergängen im Park immer viel Freude. Dass jetzt auch deren kleine Eier genutzt werden, begeistert alle und den feinen Geschmack wissen viele zu schätzen. Somit freuen sich alle auf das nächste Mal, wenn der Chef persönlich das Frühstück bringt.

AKTUELLE REGELUNGEN

Die aktuell gültige Landesverordnung zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus SARS- CoV-2 in Pflegeeinrichtungen sieht weiterhin Folgendes vor: 

  • Besucherinnen und Besucher bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5m eine medizinische Gesichtsmaske des Standards FFP-2 ohne Ausatemventil  oder eine OP-Maske tragen.  Dies gilt für die Dauer des Aufenthaltes auf dem gesamten Geländer der Villa.
  • ALLE Besucher müssen über einen tagesaktuellen NEGATIVEN PoC- oder PCR-Test vorweisen.
    • PoC-Tests können zu folgenden Zeiten und nach vorheriger Anmeldung in der Villa erfolgen: Montag-Freitag (außer an Feiertagen) von 10.30-11.30 Uhr und 16-17 Uhr.
    • Telefonische Anmeldung unter 02636 97790

Weitere Teststellen sind hier zu finden: https://corona.rlp.de/de/testen/

Wir würden uns sehr freuen, wenn die Vorgaben eingehalten und Diskussionen darüber vermieden werden.

Wir danken schon im Vorfeld allen, die dabei mithelfen, die Regelungen umzusetzen.

Ihr Team der Villa Romantica

Beginn mit unserem Projekt

Unser Förderverein Geborgensein im Alter e.V. wird den Sommer über mit vielen unterschiedlichen helfenden Menschen einen Teil des Villa-Parks in einen Sinnesgarten verwandeln.

Aktuell haben Kinder der KiTa Arche Noah aus Niederzissen zusammen mit den Senioren die Hochbeete neu bepflanzt.

Hierbei wurden mit den zum Teil von der Klostergärtnerei Maria Laach gesponserten Pflanzen verschiedene Themenbereich geschaffen: ein Kräuterbeet, ein Gemüsebeet und ein wunderbares Blumenbeet.

Sowohl Kinder als auch Senioren waren gemeinsam mit Begeisterung dabei.