Aktuelle Hinweise für alle Besucher

Aufgrund der aktuellen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes, der 28. CoBeLVO und Sechste Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus SARSCoV2 in Pflegeeinrichtungen nach den §§ 4 und 5 des Landesgesetzes über Wohnformen und Teilhabe sowie in ähnlichen Einrichtungen vom 24. November 2021 gelten ab 26.11.2021 die folgenden Regelungen:

  • weiterhin ist Abstand einzuhalten, es besteht die Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske) und die Kontaktnachverfolgung muss sich sichergestellt sein.
  • Es besteht für alle Besucher (immunisiert und nicht immunisiert) die Pflicht, einen Testnachweis zu erbringen. Hierbei gelten PoC-Test (24Std) oder PCR-Tests (48Std).
  • PoC-Tests können zu folgenden Zeiten und nach vorheriger Anmeldung in der Villa erfolgen: Montag-Freitag von 10.30-11.30 Uhr und 16-17 Uhr.
    • Telefonische Anmeldung unter 02636 977919
  • Weitere Teststellen sind hier zu finden: https://corona.rlp.de/de/testen/

  • PoC-Tests können beispielsweise auch bei der Teststelle des DRK in Niederzissen durchführt werden. Anmeldungen können hier erfolgen: http://www2.drkcms.de/ahrwnie/bereitschaft/corona-schnelltest.html

Wir möchten alle Besucher bitten, sich an die Vorgaben zu halten und keine Diskussionen mit den Mitarbeitern des Hauses zu führen. Das Nichteinhalten kann zu einer Ordnungswidrigkeit mit bis zu 25.000€ Strafe führen.

Steigende Inzidenzen

Liebe Angehörige und Besucher des Hauses,

wir möchten Sie alle bitten, weiterhin die bestehenden Regelungen hinsichtlich der Coronabekämpfung zu beachten.

Wie wir wissen, schützt eine Impfung nicht durchgängig vor einer Ansteckung. Um den Schutz unserer im Haus lebenden Senioren weiterhin zu gewährleisten, sind wir dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Diese können Sie leisten, indem Sie Abstands-, Masken- und Hygieneregeln immer beachten. Nur so kann das Risiko einer Gefährdung der Senioren durch ihre Besuche verringert werden.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

 

 

Aktuelle LVO für Besucher

Weiterhin gültig bis 31.08.2021 Bitte beachten und einhalten!

Liebe Angehörige und Besucher der Villa, hier möchten wir Sie über die ab heute gültige Landesverordnung zur Verhinderung und Ausbreitung des Coronavirus in Pflegeeinrichtungen informieren.

Altbekanntes und Altbewährtes bleibt:

Die Maskenpflicht für Besucher gilt weiterhin für die gesamte Dauer des Aufenthaltes – gültig sind FFP2 oder medizinische Masken. Wir bitten darum, darauf zu achten, dass dies auch im Park gilt.

Der Mindestabstand ist weiterhin einzuhalten – ebenso bleibt die Händedesinfektion ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags.

Das Nichtbetreten des Hauses bei Infektion, Symptomen, als Kontaktperson oder Risikogebietrückkehrer versteht sich hoffentlich von selbst.

Unsere Bewohner gehören zu den besonders gefährdeten Personengruppen. Diese Feststellung gilt insbesondere für Bewohnerinnen und Bewohner, die noch nicht gegen das Coronavirus SARS-Cov-2 geimpft wurden oder auf Grund von anderen Erkrankungen nicht geimpft werden können. Auch vollständig geimpfte Bewohnerinnen und Bewohner können weiterhin am Coronavirus SARS-CoV-2 erkranken.

Daher bitten wir alle Besucher des Hauses, weiterhin die Vorgaben zu beachten und diese nicht mit den Mitarbeitern zu diskutieren.

Herzlichen Dank, Ihr Team der Villa Romantica

Unsere neue Bewohnervertretung

Unsere neue Bewohnervertretung hat ihre Arbeit aufgenommen und bereits die konstituierende Sitzung absolviert. In dieser Sitzung wurde Hedwig Thelen (Bildmitte) zur ersten Vorsitzenden ernannt und Gisela Cichowski (rechts im Bild) zur Stellvertreterin. Die Dritte im Bunde ist Doris Scharrenbach (links im Bild) aus Weiler.

Alle freuen sich auf gute Zusammenarbeit!

Neue Vetretung der Bewohnerinnen und Bewohner

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Villa Romantica hatten heute ihren Wahltag. Um ihre Vertretung zu wählen, kamen viele heute zur Wahlurne.

Nach Auszählung aller Stimmen sind in die neue Vertretung der Bewohnerinnen und Bewohner gewählt worden: 

Hedwig Thelen

Gisela Cichowski

Doris Scharrenbach

Als Erzsatzmitglieder gelten Hans-Ludwig Falckenberg und Antje Oppermann.

Die neue Vertretung wird am kommenden Mittwoch zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammentreffen.

Corona ist noch nicht vorbei…

Leider müssen wir nochmals alle Besucher darauf hinweisen, dass die Pandemie noch nicht beendet ist. Dies bedeutet, dass in unserem Haus bei Besuchen weiterhin Hygiene- und Abstandsregeln gelten. Diese umfassen weiterhin das Tragen der FFP2-Masken, Händedesinfektion, Abstand un das Eintragen zur Nachverfolgung.

Diese dienen insbesondere der Sicherheit der hier im Haus lebenden Senioren sowie auch die der Mitarbeiter, die wichtige Arbeit leisten.

Wir freuen uns daher über alle Besucher, die sich an die bereits bekannten Regelungen halten und möchten uns an dieser Stelle für die gute Kooperation bedanken.

Die aktuellen Regelungen bestehen derzeit noch bis 30.06.2021. Wir halten Sie gerne hier auf dem Laufenden. Nachzulesen ist der gesamte aktuelle Gesetzestext auf den Seiten der Landesregierung. 

Aktuelle Besucherinformation

Bitte beachten - neue Regelungen!

Liebe Besucher der Villa Romantica,

ab kommenden Montag, den 03.05.2021, gelten für die Besuche im Haus einige neue und viele bewährte Regeln.

Lesen Sie hier, was alles zu beachten ist, um die Sicherheit für alle im Haus zu gewährleisten.

Wir danken für Ihr Verständnis und vor allem für das Beachten der Bestimmungen.

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Villa Romantica

Probleme bei Anrufen an uns

Wir haben vereinzelt von Problemen bei der telefonischen Erreichbarkeit gehört. Nach Rücksprache mit unserem Telefonanbieter können wir Ihnen mitteilen, dass diese Störungen nicht von uns aus gehen.

Falls Sie versuchen, uns zu erreichen und keiner abnimmt, liegt mit Sicherheit eine Störung vor. Daher bitten wir Sie, in diesem Fall einen Anruf mit einem Mobilfunkgerät zu tätigen, da dies dann funktionieren wird.

Weiterlesen

102 Jahre-auch trotz Corona ein Fest

Am 27.November war in der Villa Romantica ein Grund zum Feiern. Die niederzissenerin Gudula Schmidt ist 102 Jahre alt geworden. Ihr gratulierten nicht nur alle Mitarbeiter und Einrichtungsleiter Klaus Vitten, sondern auch der Kinder der Katholischen Kindertagestätte Arche Noah besuchen sie am Fenster und sangen ihr ein Geburtstagsständchen. Alles Gute für die kommenden Jahre!


1 2 3 4