Einblicke in einige November-Aktivitäten

Trotz des trüben Monats November haben wir uns die Stimmung nicht verderben lassen. Über Sankt Martin haben wir ja bereits berichtet und generell machen wir ja sowieso viele tolle Sachen. Ganz besonders schön war jedoch auch unser Lichter-Rosenkranz mit Heike Hoffmann-Vitten und das Tannenbaum-Schmücken Außen und Innen. Und in der Adventszeit steht noch so einiges an – es dürfen alle gespannt sein!

Sankt Martin in der Villa

Einen wunderbaren traditionellen Sankt Martinszug hatten die Senioren der Villa Romantica in Niederzissen in diesem Jahr. Dies lag nicht nur an der tollen Atmosphäre des mit vielen Lichtern ausgestatteten Villa-Parks und den selbst gebastelten Laternen, sondern an dem Gesamtpaket:

Wir hatten einen fabelhaften Sankt Martin (alias Theo Heinze aus Brenk), der zusammen Pony Campino (vom Bermelshof in Brenk) unseren Umzug anführte – direkt hinter dem Fanfarenzug Brohltalklänge, der für die passende musikalische Unterstützung sorgte. Hinzu kamen viele Kinder vom der KiTa Arche Noah in Niederzissen mit ihren Eltern und auch selbstgebastelten Lichtern. Die an alle verteilten Martinswecken waren lecker und unser eigenes Feuer begeisterte jung und alt.

Daher ein Riesendank an alle, die für ein so schönes Fest mitgewirkt haben.

O´ zapft is – Die Villa Wiesn!

Es war wieder ein tolles, tolles Fest – das Oktoberfest in der Villa Romantica! Ein perfekter Nachmittag in lustiger Gesellschaft mit viel Musik, Bier, Wettbewerben im Nageleinschlagen und Baumstammstägen und natürlich mit der Löffel(Amboss)Polka.

Abgerundet mit Leckereien aus der bayrischen Küche und einem überraschenden Auftritt von Norbert Scheuer mit seinem Jagdhorn wurde es ein Nachmittag, der noch Tage Gesprächsthema ist.

Wunderbarer Nachmittag mit dem Ensemble XL

Einen perfekten Herbstnachmittag verbrachten unsere Senioren im Villa-Park bei einem Konzert des Ensemble XL der Musikschule im Kreis Ahrweiler. Unter Leitung von Irmela Nolte präsentierten Heinz Adams (Blockflöte), Sabine Seidel (Blockflöte) sowie Frank Plessen-Kiefer (Querflöte) und Ulrike Hahne (Blockflöte) ein buntes Musikprogramm. Dieses bot viel Abwechslung, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war. In gemütlicher Runde wurden dann die bekannten Lieder mitgesungen und das herbstliche Ambiente genossen.

Buntes Kirmesprogramm

In der Villa Romantica hatten wir ein fantastisches Kirmeswochenende. Nach dem gelungenen Auftakt am Freitag ging es am Kirmessonntag mit dem Auftritt des Fanfarenzug Brohltalklänge weiter, der alle durchweg begeistert hat! Montags kam der Kindergarten zu Besuch und zeigte uns zwei tolle Tänze. Dann gab es noch das gemeinsame Kirmesgrillen, mit Einrichtungsleiter Klaus Vitten am Grill und am Nachmittag gemütliches Beisammensein mit Entenfischen und Luftballonwerfen. Und natürlich mit einem Schlückchen Eierlikör!

Ganz besonders haben wir uns auch über unseren eigenen, selbstgebauten Eiswagen gefreut, der an Kirmesmontag eingeweiht wurde – so können wir immer unser eigenes Eis verteilen – auch bei Bewohnern, die ihr Zimmer nicht verlassen können.

Also, mal sehen, was wir als nächstes veranstalten!

Die Esel sind los!

Tierischen Besuch vom Bermelshof bekommen wir ja häufiger und sind schon an allerhand gewöhnt, wie z.B. Meerschweinchen, Hunde, Hühner, Kaninchen, Ziegen, Achatschnecken und viele mehr.

Diesmal jedoch kam Michaela Bermel mit den beiden wunderbaren Eseln Georgy und Cloony vorbei. Da brauch es keine weiteren Worte mehr – die Bilder sprechen für sich!

Degustation am Sauerbrunnen

Unsere heutige Tour über Land führte uns über bekannte und unbekannte Weg durch die umliegenden Dörfer und die Natur. Allein das begeistert alle! Heute kam jedoch noch eine Wasserdegustation am Sauerbrunnen in Niederzissen dazu – vom Chef persönlich abgezapft! Es gab zwar unterschiedliche Geschmacksansichten, aber im Grundsatz waren alle positiv dabei. Allerdings wurde angemerkt, dass das Wasser in Oberzissen besser sei – das werden wir wohl bei der nächsten Tour über Land testen müssen!

Spontane Cocktailparty in der Villa Romantica

In diesem Sommer ist Spontanität gefragt, um die jeweilige Wetterlage bestmöglich auszunutzen. Vieles lässt sich nicht von langer Hand planen. Dennoch möchten alle Senioren und Mitarbeiter in der Villa Romantica, gerade nach den langen Monaten mit starken Einschränkungen, das Miteinander wieder erleben können. Beispielsweise bei der im Villa-Park schnell organisierten Cocktailparty mit Live-Musik, als die Sonne mal wieder vorbeischaute. Bunte Cocktails mit und ohne Alkohol wurden von den Mitarbeitern gemixt. Die Lieder zum Mitsingen, vorgetragen von Detlef Wittke, animierten zum Erinnern und Schunkeln. Ein unvergesslicher Nachmittag für alle Senioren in der Villa Romantica.

Zum Mittagessen wird gegrillt!

Ein bisschen Abwechlsung ist in diesen Zeiten oft notwendig und gerade für die in der Villa Romantica aufgenommen Flutopfer wichtig, um auf andere Gedanken zu kommen und auf die Zukunft blicken zu können.

Daher wurde das schöne Wetter spontan ausgenutzt, der Menüplan umgeworfen und das Essen nach draußen verlegt, denn der Chef persönlich stand am Grill. Würstchen und Schnibbelfleisch waren sehr gefragt bei den Senioren, ebenso wie die leckere Salatauswahl. Bei Musik und vielen Gesprächen wurde der Mittagsschlaf nach hinten verschoben und in der Gemeinschaft die Zeit genossen.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10