Einmal um die ganze Welt

Einmal um die ganze Welt

So lautet das Motto des TCHIDA-Trios, mit dem sie mit viel Esprit eine Vielzahl an Liedern und Songs aus Musical, Pop und Folk zum Leben erwecken. Auf ihrer Weltreise packen sie uns mit ein, wenn es von der Ahr über Paris bis nach New York geht. Am 05.07. um 16 Uhr in der Cafeteria wollen wir alle Interessenten und Musikliebhaber zum teilnehmen einladen. Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche musikalische Reise!

Konzert in der Villa

Konzert in der Villa

Gestern hatten wir die besondere Ehre, dem angekündigten Konzert der Mezzosopranistin Astrid Wittkop, gemeinsam mit der Pianistin Ilse Kösling, hier in unserer Villa beizuwohnen. Unser Publikum, bestehend aus neugierigen Nachbarn, begeisterten Bewohnern und freudigen Mitarbeitenden, wurde mitgerissen von dem tollen, harmonischen Zusammenspiel der beiden Musikerinnen. Es gab ein buntes Programm aus Volks- und Kunstliedern zu den Themen Natur und Liebe, und natürlich sangen die Senioren bei den ihnen bekannten Liedern fleißig mit. Als Finale wurde zur großen Freude der Bewohner das Brohltal-Lied gesungen. Wir freuen uns über ein gelungenes Konzert, das alle begeistert hat.

Endlich neue Hühner!

Endlich neue Hühner!

Drei kleine, sehr hübsche Hennen vom Bärmelshof haben Einzug gefunden in der Villa Romantica. Während die Senioren auf Namensfindung gehen, können sich die 10 Wochen alten Neuankömmlinge in Ruhe im frisch renovierten Gehege eingewöhnen. Bei einem kleinen Spaziergang durch den Park können Sie den drei Ladies gerne einen Besuch abstatten.

Maiandacht

Bei Sonnenschein und an der frischen Luft haben wir gemeinsam am Mittwoch die Maiandacht gefeiert. Die Bewohner, Mitarbeiter und Nachbarn sind im Park der Villa Romantica zusammenzukommen, um in Gebet und Lied der Mutter Maria zu gedenken. Es war deutlich die Gemeinschaft zu spüren, als alle für Segen, Schutz und Trost baten. Jeder hat eine kleine Kordel bekommen, mit der man die Möglichkeit hatte, für jede Station einen Knoten zu binden. Diese Knoten standen sinnbildlich für die Probleme und Fragen die einen beschäftigen. Am Ende wurden einige Kordeln an die Figur der Mutter Gottes gelegt und einige behielten Ihre Kordeln, um in aller Stille noch einmal Andacht zu halten.

Tour über Land

Tour über Land

Am Mittwoch wurde der kurze regenfreie Mittag genutzt, um einen Ausflug zu machen. Dafür sind die Senioren freudig in den Villa Bus gesprungen. Mehrere Stopps waren das Ziel: Die Apfelplantagen zur Blütezeit in Grafschaft und Umgebung; Der Rosenhof, der die Villa immer mit blühender Tischdeko ausstattet, und der Ferienhof Kießling, bei dem es unter Anderem ein gutes Schnäpsken zu kaufen gibt.

Musikalischer Start in den Frühling

Am Wochenende wurde unseren Senioren durch ein musikalisches Zusammenkommen mit dem Männergesangsverein Brenk eine große Freude gemacht.  Es gab ein abwechslungsreiches Programm aus Volksliedern die zum Mitsingen eingeladen haben. Bei den bekannten Liedern „Der Mai ist gekommen“, „Kein schöner Land“ und „Hab oft im Kreise der Liebe“ haben die Senioren begeistert mit eingestimmt und konnten mit Textsicherheit punkten. Nach dem Singen gab es Zeit zu plaudern und sich auszutauschen. Auch einen kleinen Umtrunk haben wir uns nicht nehmen lassen. Einen kleinen Video Zusammenschnitt gibt es auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=TcN8fpBA41A

Die Villa dankt den 27 Sängern und den Dirigenten Achim Schmitt und Kerstin Hoffmann und freut sich auf zukünftige gemeinsame Veranstaltungen.

Mehrgenerationen-Begegnung

Nach drei langen Jahren konnte uns endlich wieder der Kindergarten „Arche Noah“ besuchen. Die Kinder wurden freudestrahlend von unseren Bewohnern empfangen und begrüßt. Es ist jedes Mal ein inspirierender Besuch, denn die Kinder bringen mit ihrer energiereichen und kreativen Art eine ganz besondere Herzlichkeit in unsere Villa. Es wurde zusammen gespielt und gelacht und sowohl die Senioren, als auch die Kinder konnten von diesem Zusammentreffen der Generationen spürbar profitieren. Gemeinsam wurde fleißig gepflanzt und gesäht, damit die Hochbeete im Park der Villa Romantica bald mit zahlreichen Stecklingen zum Leben erweckt werden können.

Ukrainehilfe

Ukrainehilfe

Mit großem Engagement sammelt die Ukrainehilfe in Bad Hönningen Hilfsgüter und organisiert den Transport an die betroffenen Gebiete. Dadurch wurde es ermöglicht Unterstützung anzubieten und dringend benötigte Sachspenden zur Verfügung zu stellen. Auch die Villa Romantica konnte einen kleinen Teil dazu beitragen, und Pflegebetten und Rollatoren spenden. Die Güter haben bereits die Ukraine erreicht und sind mit großem Dank angenommen worden.

Nun wurde ein weiterer LKW-Transport am 17. Juli genehmigt und organisiert. Für diesen werden fleißig Sachspenden gesammelt. Jeder von uns kann diese Möglichkeit nutzen und selbst aktiv werden, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Gesammelt werden Lebensmittel, Baby- und Kinderbedarf, sowie Hygieneartikel, Reha-Hilfsmittel und Technikartikel. Die detaillierte Liste der dringend benötigten Sachspenden finden Sie als PDF-Download unter folgendem Link: http://www.seniorenzentrum-niederzissen.de/wp-content/uploads/2023/04/Hilfsmittelliste-Ukrainehilfe-Bad-Hoenningen.pdf.

Wer keine Sachspenden hat, aber trotzdem einen kleinen Beitrag leisten möchte kann an das Konto DE96 5745 0120 0030 5104 99 spenden.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit per Mail oder Telefon an die Ukrainehilfe in Bad Hönningen wenden.

E-Mail: f.breitenbach@gmx.net

Tel.: 02635 921 468


1 2 3 4 5 6 7