Kirmesumzug in der Villa Romantica

Kirmesumzug in der Villa Romantica

Kirmes in der Villa

Traditionen in Corona-Zeiten zu pflegen ist nicht immer einfach – und kann es doch sein. Wie es geht, zeigte der Fanfarenzug Brohltalklänge am Kirmeswochenende in Niederzissen. Auch wenn es keine klassische Kirmes in diesem Jahr gibt, ließen es sich die Musiker nicht nehmen, den Senioren in der Villa Romantica wie jedes Jahr einen kleinen Kirmesumzug zu präsentieren. Bei blauem Himmel und unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandregeln konnten die Bewohner im hauseigenen Villa-Park musikalisch die „Zissener Kirmes“ genießen. Die spätsommerlichen Temperaturen sorgten für eine Suche nach Schattenplätzen und mächtigen Durst bei Musikern und Senioren. Die fleißigen Mitarbeiter des Hauses hatten für alles gesorgt und es gab sogar frischen Pflaumenkuchen mit selbstgepflückten Pflaumen von Geschäftsführer Klaus Vitten. Es war ein wunderbarer Nachmittag, über den noch viel erzählt wurde.

Ein großes Dankeschön geht an den Fanfarenzug Brohltalklänge für den Kirmesumzug im Villa-Park.

Lucas Arck