Alle Beiträge von Nadja Schwank

Aktuelle Info

Wir möchten unsere Besucher*nnen hiermit darüber informieren, dass es in der Villa Romantica aktuell ein Ausbruchsgeschehen mit dem Corona-Virus gibt.

Um die Sicherheit für alle Besucher*innen, aber auch Bewohner*innen, Tagesgäste und Mitarbeiter*innen zu erhöhen, möchten wir erneut alle Besucher*innen bitten, das Tragen der vorgeschriebenen FFP2-Maske durchgängig während des gesamten Aufenthaltes beizubehalten, unnötige Kontakte zu vermeiden und die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten.

 

Neue Goldfische im Park

Der Park der Villa Romantica bietet viele Anreize zum Verweilen. Einer davon ist ein schön gestaltetes Wasserbecken, welches aktuell nach der Winterpause nun wieder mit Fischen bestückt worden ist. Hierbei gab es viel Unterstützung von Gaby Porschen, einer Angehörigen, die sich mit viel Engagement um die Auswahl und Beschaffung der geeigneten Tiere kümmerte. Einige Senioren verfolgten das Einsetzen ins Wasser mit großem Interesse und die anschließende Begutachtung der Tiere fiel durchweg positiv aus. Neben den hauseigenen Hühnern, den wilden Eichhörnchen, Katzen aus der Nachbarschaft und vielen verschiedenen Vögeln haben Tierfreunde nun noch mehr zum Beobachten im Villa-Park.

Kreuzweg im Park

In dem Niederzissener Seniorenzentrum wurde das frühlingshafte Wetter für einen Kreuzweg der besonderen Art genutzt. Wie bereits im vergangenen Jahr lud Heike Hoffmann-Vitten die Seniorinnen und Senioren dazu ein, die 14 Stationen des Kreuzweges Jesu in dem entsprechend hergerichteten Villa-Park nachzugehen. Dabei wurden die Teilnehmenden durch die Betrachtung der jeweiligen Bilder zusammen mit passenden Denkimpulsen angeregt, die Leidensgeschichte Jesu mit dem eigenen Leben und Alltag in Verbindung zu bringen. Ein aktueller Schwerpunkt lag hier insbesondere auf der Kriegssituation und dem daraus resultierenden Leiden in der Ukraine und der Friedensbotschaft, die mit dem Osterfest einher geht.

Erste Hilfe

Im Notfall erste Hilfe leisten – das will auch gelernt sein. Für einige fand der letzte Erste-Hilfe-Kurs vor der Führerscheinprüfung statt; für andere gehört er zum regelmäßigen Lernen dazu.

Eines gilt jedoch für alle: es schadet nicht, die Kenntnisse immer wieder aufzufrischen, so dass im Ernstfall keine Panik entsteht, sondern vielmehr sinnvoll geholfen werden kann.

Daher haben jetzt nochmal mit viel Engagement die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Villa an Erste-Hilfe-Kursen des Roten Kreuzes teilgenommen.

Ein Dank an dieser Stelle an die Ausbilder, die unterhaltsam und informativ die Schulungen durchgeführt haben.

Rosenmontagsumzug

Wir hatten wieder einmal einen ganz besonderen – eigenen – Rosenmontagsumzug: nämlich um´s Haus herum!

Der Karnevalsklassiker von Willy Millowitsch “Mer schenke dä Ahl en paar Blömscher” wurde dabei zur Freude und Belustigung aller in die Tat umgesetzt: Primeln für alle Senioren!

Und natürlich Kamelle und was zu trinken! Wieder einmal sprechen die Bilder für sich:

Villa Knatsch Jeck

Die Karnevalswoche steht in den Startlöchern und wir feiern natürlich auch in der Villa unseren Fastelovend!

Unter Berücksichtigung der bestehenden Landesverordnung haben wir für die Seniorinnen und Senioren ein tolles Programm zusammengestellt.

Wir werden auf dem Laufenden halten und rufen schon mal: Knatsch Jeck, Helau, Ojöö, Alaaf, Aloha, Baddaa!

Einstimmung auf Karneval durch unsere Küche

Der Teig und die Form
Die Rohlinge
Ab ins Fett
und noch etwas Zucker
die fertigen Mutzenmandeln!
Previous
Next

Leckere, selbst gemachte, wunderbar duftende und perfekt schmeckende Mutzenmandeln von unserem Küchenteam – der Karneval steht vor der Tür!

Hier die Herstellung!

Das Rezept kann bei unserer Hauswirtschaftsleitung Ute Schweibrich angefragt werden!

Sternsinger

In diesem Jahr kamen ganz besondere Sternsinger zu Besuch in die Villa Romantica. An jeder Zimmertür wurde abwechslungsreich für alle Bewohner gesungen und viel Freude verbreitet. Einen Videoeindruck dazu ist hier zu finden.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14